die Elmshorner Sheltiebande

2015

Winter

Am 24. Dezember wird Joey 11 Jahre alt und wir blicken auf viele schöne gemeinsame Erlebnisse zurück. Ende Februar 2005 zog er als Geburtstagsgeschenk für den Jazz bei uns ein. 

Damit haben wir Jazz den größten Gefallen getan, der möglich war. Joey´s  freie, offene Art schaffte es aus dem sehr zurückhaltenden Jazz einen offeneren Hund zu machen. 


Gemeinsam mit den Beiden versuchten wir uns in der Unterordnung und in der Fährtenarbeit. Bei Joey kam dann noch ein wenig Obedience dazu. 


Ausstellungen haben wir mit ihm auch besucht bei denen er oft mit einem Vorzüglich, Platzierungen und sogar Anwartschaften abgeschnitten hat.

Durch eine Verschlechterung meiner Gehbehinderung mussten wir diese Aktivitäten dann leider wieder einstellen. Im Alter von 5 Jahren hatte Joey dann aber das Glück das er durch eine Vereinskameradin in Agility reinschnuppern durfte. 

Leider verließ diese den Verein nach kurzer Zeit aus beruflichen Gründen und wieder Glück für uns, eine andere Vereinskameradin, deren eigener Hund nicht die rechte Lust zum Agi hatte, übernahm Joey zum Training. Ab Frühjahr 2011 starteten die Beiden dann auch auf Turnieren. Im April 2013 stieg Joey in die A2 auf und im Herbst in die A3. Im Jahr 2012 gewinnen sie den SH-Cup in der A1, im Jahr 2013 in der A2. Die Beiden hatten sich gefunden und wurden immer besser obwohl sie sich nur 1-2 x die Woche zum Training trafen. Auch in der A3 konnten sie sich noch wacker behaupten obwohl Joey inzwischen 9 Jahre alt war. An und an reichte es auch noch für eine Platzierung, obwohl die jüngeren Hunde inzwischen erheblich schneller waren.

Jetzt geht Joey in den wohlverdienten Ruhestand und darf noch ab und zu mal am Training teilnehmen, aber Turniere wird er nicht mehr laufen. Röntgenbilder und Physio bestätigen uns das er noch topfit ist und das soll er gerne auch noch ein wenig bleiben.

Ich habe viele nette, hilfsbereite Leute durch die Agi-Turniere (bei denen ich immer als Schlachtenbummler dabei war) kennen gelernt und das wird mir sicher in Zukunft ein wenig fehlen. Aber vielleicht komme ich als Besucher doch noch mal auf dem einen oder anderen vorbei. 

Herbst

unser See in Sibirien
unser See in Sibirien

Traumhaft schöne Laubfärbung im Herbst. Wir haben die nicht so kalten Tage ausgiebig genossen und hoffen dass der Winter nicht so kalt und lang wird. 

Garten vom Ferienhaus
Garten vom Ferienhaus

Urlaub im Oktober bei schönstem Wetter in einem tollen Ferienhaus in traumhafter Landschaft. Diesmal hat es uns an den Niederrhein, an die holländische Grenze zwischen Kevelaer und Venlo geführt. Der Wald begann 10 Schritte hinterm Haus und von dort führten Radwege ins nahe Holland und in die mit Radnetzen durchzogenen umliegenden Ortschaften.

Sommer

Wir haben fertig. Die Agi-Saison 2015 ist für uns zu Ende. Mit einem schönen V0 im A-Lauf und seiner schnellsten Zeit 2015 beendet Joey diese Saison. Trotz seiner 10 Jahre haben die Turniere ihm noch viel Spaß bereitet und er war mit großer Freude und viel Eifer dabei. Mal sehen wie wir über den Winter kommen und was uns hundesportlich im nächsten Jahr erwartet. 




Und einen Fototermin hatten wir auch wieder bei Kirsten Schmitt (Tiere-im-Focus).



Unsere Agi-Gruppe bei Bella im Garten, der uns für den Fototermin netterweise zur Verfügung stand.

Joey mit der kleinen Border Terrier Hündin Lilli, der Hündin seiner Agi-Partnerin Regine.

Und hier eine kleine bunte Auswahl der tollen Bilder vom Shooting.


Unseren ersten Urlaub in diesem Jahr haben wir jetzt auch hinter uns. Diesmal nur ein Kurzurlaub über Herrchens Geburtstag und zum ersten Mal im Hotel. Frauchen hatte ein wenig Bammel wie die Sheltiebande das packen würde, aber natürlich haben wir uns auch dort von der besten Seite gezeigt und es problemlos gemeistert als ob wir es gar nicht anders kennen würden.

Krümel am hauseigenen Bach und im Hintergrund oben kann man sogar die Heidschnucken erkennen.

Im Hotel am Wiesengrund in Weesen haben wir uns sehr wohl gefühlt und waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort.


Und wie heißt es so schön: müde Hunde sind glückliche Hunde 

Frühling


Die ersten Sonnenstrahlen haben sich auch mal wieder gezeigt, aber so richtig will es mit dem Frühling nicht werden. Inzwischen haben wir Mai und die Heizung läuft noch immer. Die ersten Turniere liegen auch schon wieder hinter uns, aber eigentlich warten wir immer noch auf die Wärme, die uns ins Freie locken soll.

Winter

Wieder ein Winter, der eigentlich kein Winter war. Wenige Frosttage, kaum Schnee, aber dafür viel Regen und Wind. Da wurden wir oft ziemlich durchgepustet. 

 

Und jetzt freuen wir uns auf Frühling, Sonne, lange Aufenthalte im Freien.